Paris

Neue Kleider für Ballerinas

Wir waren alle schon mehr als gespannt, die erste Kleiderlinie der legendären Ballettschuhe Repetto zu sehen. Jetzt ist es soweit und wir dürfen einen Blick auf die langersehnte Kollektion werfen.

Dieses ist eines der Kleider, das von Emilie Luc-Duc für Repetto entworfen wurde.

Eines der Kleider der neuen Linie von Repetto

Eines der Kleider der neuen Linie von Repetto

Natürlich sind die Kleider dem Stil des Hauses angepasst und passen perfekt in das zarte Universum der Baletttänzerinen. Elegant, weiblich und leger: Alles was uns Mädchen träumen lässt!

Wen die Kleider zu sehr an „Nussknacker” & Co errinnern, kann mit den hübschen Ballerinas die Schuhsucht befriedigen. Die gibt es nämlich in allen Farben!

Die ewigen Klassiker des Hauses: Die Ballerinas!

Die ewigen Klassiker des Hauses: Die kunterbunten Ballerinas!

Für die Damen unter uns, die schon genug Schuhe und Kleider haben (wer hat das schon?): die Schaufenster sind wunderschön anzusehen und laden zum Träumen ein.

Schaufenster Repettos

Schaufenster Repetto


 

Schlagwörter:

Auf dieses Thema gibt es eine Reaktion

  1. Das Universum einer Ballettänzerin ist nicht zart, sondern kratzig. Tütüs sind in den seltensten Fällen zart. Und im Gegensatz zu Repetto sind Ballettschuhe auch nicht bequem. Selbst bei zwei Schonern vorne drin.
    Allerdings hat Repetto einige schöne Stücke – gerade Röcke (die sicher nicht so kratzen wie Tütüs – in der Kollektion. Schade, dass ihr die nicht gezeigt habt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 + = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>