New York

LALALA: Top 3

Sophia in Malibu

Malibu? Kann man schon mal machen

Der Wahlkrimi ist vorbei, deshalb nun endlich die Fortsetzung zu meinen Einträgen über Los Angeles. Ich wurde, unerklärlich, nicht für Hollywood entdeckt. Aber toll war es trotzdem, hier meine LA-Highlights.

Dream Collective

Dream Collective in Silver Lake, Bild via dreamcollective.com

Dream Collective

Dream Collective, erst im Frühjahr eröffnet, ist die Quintessenz all dessen, was toll an LA ist: Hippie, aber doch hochwertig, also (ich dachte, dass ich niemals diesen Ausdruck verwenden würde) Haute Hippie sozusagen. Genau das, was ich gehofft hatte, in LA zu finden.

In der Boutique verkauft Kathryn Bentley zum einen ihre eigenen beiden Schmucklinien, zum anderen, neben Labels wie A Détacher, Kleidung, Accessoires, hübsche Gebrauchsgegenstände und kleine Kunstobjekte von Designern aus Kalifornien, z.B. Kleider und Taschen von Jesse Kamm, Mokassins aus Lederfaserstoff von Beatrice Valenzuela und Accessoires der Kunstschmiedin Samantha Grisdale.

Dream Collective, 1404 Micheltorena, Silver Lake, Los Angeles, CA 90026 http://dreamcollective.com
 
Weltenbuerger

Weltenbuerger in Venice, Bild via Weltenbuergers Facebook

Weltenbuerger

Der Name ist schon einmal gut und lässt erahnen, was man in den Boutiquen von Jillian Cainghug und Bryan Sanderson in Venice und in Los Feliz finden kann: Schöne, coole, deutsche Avantgarde-Designs. Na sowas!

Nun fliege ich natürlich nicht extra nach LA, um Boessert-Schorn, AVR van Reimersdahl, JULIAANDBEN, Reality Studio und Co. zu kaufen. Wie es sich für Weltenbürger gehört, verkaufen Jillian und Bryan Entwürfe aus allen Ecken des Globus (diese Formulierung macht keinen Sinn, aber „von allen Kurven des Globus“ geht auch nicht), unter anderem auch aus LA. Ins Auge fallen einem die handgefärbten Kleider von John & Mickie aus Venice Beach, Japan-inspirierte Entwürfe von Natsumi Zamas Label Ermie oder Ketten von Tanya Aguiñiga, außerdem eine ganz Reihe günstiger Vintage-Stücke, die so wunderbar ausgewählt sind, dass man sie oft gar nicht als “alt” erkennt.

Weltenbuerger Venice: 1221 Abbot Kinney Blvd., Venice, CA 90291 
Weltenbuerger Los Feliz: 1764 N. Vermont Ave, Los Angeles, CA 90027 www.weltenbuerger.org
Sage Vegan Bistro

Sage Vegan Bistro in Echo Park, Bilder via sageveganbistro.com

Sage Organic Vegan Bistro
Kalifornien ist bekanntlich das Paradies für alle, die gesundes, am besten veganes Essen lieben. Ich war im Himmel. Drei Wörter zu Sage, einem veganen Bistro in Echo Park: Oh. Mein. Gott. Unfassbar, wie lecker das Essen dort ist!  Leider versuchen vegane Restaurants oft, Fleischspeisen mit Fleischersatz nachzuahmen. Stehe ich ganz und gar nicht drauf. Sage hingegen hat eine lange, einfallsreiche Karte mit Rezepten, bei denen das Gemüse im Vordergrund steht. Ich sage es noch einmal: Himmlisch gut!

Sage Organic Vegan Bistro, 1700 West Sunset Blvd, Echo Park, Los Angeles, CA 90026, http://www.sageveganbistro.com

Ich will nicht angeben, aber mit einem heißen Typen im Cabrio den Pazifik entlangzufahren... Not bad...

Auf dieses Thema gibt es 2 Reaktionen

  1. wunderschön zu sehen, dass nicht alle gleichgültig und sich dabei offenbar SAUcool finden… sollte mehr vegane läden überall geben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>